Flugvertrieb

Lufthansa gewinnt SAP Concur als NDC-Partner

Lufthansa sucht Partner für ihre NDC-Programm.
DLH
Lufthansa sucht Partner für ihre NDC-Programm.

Die LH Group Airlines finden einen neuen Partner für ihr NDC-Programm. Die bereits bestehende Kooperation mit SAP Concur wird jetzt entsprechend erweitert, so dass künftig auch die Kunden des Dienstleisters Zugang zu den günstigsten Tarifen von Lufthansa und Co haben werden.

Dank des neuen Vertrags haben künftig mehr Geschäftsreisende Zugang zu den besten Angeboten von Austrian Airlines, Lufthansa, Swiss und Brussels Airlines. Wie berichtet, bietet die Lufthansa Gruppe ihre günstigsten Tarife derzeit nur via Direktvertrieb oder über die neuen sogenannten NDC-Kanäle an, aber nicht mehr über die gängigen und im Reisevertrieb weit verbreiteten Reservierungssysteme. Das hat zur Folge, dass sich Geschäftsreise-Ketten und Dienstleister aus dem Bereich nun selbst NDC-Zugänge verschaffen müssen. Die Lufthansa, das erläuterte Vertriebschefin Heike Birlenbach in dieser Woche auf dem fvw Kongress in Köln, helfe dabei und unterschütze beim technischen Anschluss sowie finanziell etwa durch Incentives. 

Auf einen entsprechenden Anschluss konnte sich die Airline-Gruppe nun mit SAP Concur verständigen. Im Zuge dessen wurde eine Anbindung von Concur Travel via Travelfusion an die Direct NDC API der Lufthansa Group Airlines geschaffen. Diese Integration ergänzt eine bereits angekündigte Zusammenarbeit mit der Plattform Concur Triplink, welche Direktbuchungen von Geschäftsreisen über die Lufthansa-Website und die mobile App ermöglicht. Diese Kanäle werden neu mit Concur Travel & Expense synchronisiert, um den Zugriff auf alle relevanten Inhalte sowie die jeweiligen Firmenraten zu ermöglichen.

Durch die Anbindung an SAP Concur haben Geschäftskunden die Gelegenheit, ihre Prozesse für die Reisekosten-Abrechnung zu vereinfachen und damit die Effizienz ihres Travel Managements zu steigern. Gleichzeitig profitieren sie von einem Buchungskanal, der über Concur Travel den Zugang zu den NDC Smart Offers der Lufthansa Group Airlines zulässt.

Darüber hinaus können Geschäftskunden, die durch die Triplink-Plattform ihr SAP Concur Profil und ihr individuelles Miles & More Profil verbunden haben, künftig von weiteren, individualisierten Services, integrierten Reiserouten sowie automatisierten Spesenabrechnungen profitieren.

"Sowohl SAP Concur als auch wir sind bestrebt, innovative Reiselösungen anzubieten. Durch unsere direkte Schnittstelle über Concur Travel zu allen Lufthansa Group Airlines und Concur Triplink zu lufthansa.com werden wir das Buchungserlebnis unserer Kunden weiter verbessern", sagt Xavier Lagardère, Head of Distribution Lufthansa Group Hub Airlines.

Die Kommentare für diesen Artikel sind geschlossen.

stats 好吊色96sao.cσm